Bundeswehr im Inneren !

Wenn ein Politiker nicht direkt das bekommt was er will, dann hat er nur noch wenige Möglichkeiten es dennoch zu erreichen.

Benötigt wird eine Oberbegriff, der mit der eigentlichen Sache nichts zu tun hat, aber dennoch irgendwie cool klingt:
zB: Rettungsschirm, Humanitärer Einsatz, Blühende Landschaften, … aktuell Solidaritätsklausel.

Außerdem braucht man einen Zeitpunkt größt möglicher Ablenkungen:
zB: Fußball-WM, Fußball-EM, Weihnachten, Ostern, Sommerferien, starke/lange (Wirtschafts-) Krisen, … aktuell Fußball-WM + „(Staats)Schulden“-Krise

Da kann es schon mal passieren, das die EU beschließt, dass bei Katastrophen (die sie selbst definiert – also jeder kleinste Anlass), dass sich Staaten gegenseitig helfen müssen bzw. helfen lassen müssen, um Schaden voneinander abzuwenden. Unabhängig, ob der betroffene Staat die Hilfe braucht/möchte/will oder auch nicht braucht/möchte/will.

Jetzt haben ausgerechnet die Deutschen als einziges Land der Erde einen besonderen Faible !
Seit man Deutschland nun auch den zweiten Weltkrieg anlastet, hat man hier interne Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Die da lauten: Keine Bundeswehreinsätze im Inneren der BRD und das sogar im Grundgesetz festgelegt ist.

Da der neue EU-Beschluß polizeilische und auch militärisch Aktionen mit einschließt, ist das jetzt für Deutschland durchaus ein Problem. Sollte zB in Deutschland eine Anti-EU-Demo stattfinden und das den EUrokraten nicht passen, dann könnte die EU eine Art Katastrophenfall ausrufen. Was in Deutschland immer dann gegeben ist, wenn Demos mehr als 100.000 Versammelte übersteigt, da dann das Maximalverhältnis 10 Demonstranten auf 1 Polizisten nicht mehr gewahrt werden kann. In so einem Fall könnte Frankreich dann zum Abwenden eines Schadens von der EU in Deutschland die Demo polizeilisch/militärisch niederschlagen. Dass das Militär/die Polizei die Erlaubnis hat die Demonstranten auch wahllos zu erschießen, wurde bereits in den Lissabon-Verträgen beschloßen (Weihnachtszeit 2007, Inkrafttrehten: Weihnachtszeit 2009).

Wer immernoch glaubt, dass wir durch unsere Politiker nach bestem Wissen und Gewissen vertreten werden,
wer immernoch glaubt, dass die USA unsere besten und zuverlässigsten Freunde wären,wer immernoch glaubt, dass Deutschland im Hindukusch, Sudan, Lybien, Libanon, Syrien, Iran, Ukraine, … verteitigt werden muss, der sollte sich endlich mit der Historie aller Maßnahmen durch das Ausland (GB/F/PL/USA) gegen Deutschland seit Mitte des 19.Jhd (1850 ff) beschäftigen !

Wenn Deutschland nicht bald aus seinem Koma erwacht, ist es bald 5 nach 12.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s