Afrika – Kein Zeuge darf überleben

Manchmal gibt es gute Filme mit schlechter Musik und manchmal schlechte Filme mit guter Musik. Deshalb wähle ich hier den Soundtrack von Tears of the Sun. Das Thema des Filmes ist aber das selbe wie im folgenden Film, nur in einem anderen Land Afrikas.

Gute Musik (Gruß an Hans Zimmer) – will aber eigentlich den Schwenk zum film Hotel Ruanda machen. Sehr sehenswert. Es geht um den Völkermord in Ruanda 1994, welcher gestern vor 20 Jahren begann und wo binnen 100 Tagen knapp 1.000.000 Menschen ermordet wurden.
Den Film gibt es in gut sortierten Online-Videotheken, er gibt leider nur sehr wenig Aufschluss über die Hintergründe und das ganze Drumherum.
Daher fiel mir heut morgen dieser Artikel in die Hände:

https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2014/april/ruanda-1994-genozid-in-hundert-tagen

Das zeigt mir nur eins: Die Geschichte wird sich solang wiederholen und das Leben ständig im Kreis verlaufen, bis sich entweder alle Menschen gegenseitig abgeschlachtet haben, oder der Mensch die Hand auf sein eigenes Herz legt und sagt: Nie wieder Krieg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s