50 Fragen, die deinen Geist befreien

  1. Wie alt würdest du sein, wenn du nicht wüßtest wie alt du bist ?
  2. Was ist schlimmer, versagen oder niemals versucht zu haben ?
  3. Wenn das Leben doch so kurz ist, warum tun wir so viele Dinge die wir nicht mögen und mögen so viele Dinge die wir nicht tun ?
  4. Wenn alles gesagt und getan ist, hast du dann mehr gesagt als du getan hast ?
  5. Was würdest du am liebsten auf dieser Welt ändern ?
  6. Wenn „glücklich sein“ eine nationale Währung wäre, welche Art der Arbeit würde dich reich machen ?
  7. Machtst du das woran du glaubst, oder stellst du in Rechnung was du gemacht hast ?
  8. Wenn die durchschnittliche Lebenserwartung 40 Jahre wäre, wie würdest du dein Leben ändern ?
  9. In wie weit hast Du deinen Lebensweg tatsächlich kontrolliert, den es genommen hat ?
  10. Bist du stärker bemüht Dinge richtig zu tun, oder die richtigen Dinge zu tun ?
  11. Du isst mit drei Freunden, welche du respektierst und bewunderst zu Mittag. Alle fangen an einen engen Freund zu kritisieren, nicht wissend, dass sie Ihr Freund ist. Deren Kritik ist geschmacklos und ungerechtfertigt. Was machst du ?
  12. Wenn Du einem Neugeborenen nur einen Ratschlag geben könntest, welcher wäre das ?
  13. Würdest Du ein Gesetz brechen, um einen geliebten Menschen zu retten ?
  14. Hast du jemals Wahnsinn gesehen, wo du später Kreativität saßt ?
  15. Was ist es, was du wissendlich anders tust, als die meisten Leuten ?
  16. Wie kommen die Dinge die dich glücklich machen, aber nicht alle glücklich machen ?
  17. Was hast du bisher noch nicht getan, was du immer tun wolltest ? Was hält dich zurück ?
  18. Hältst du dich an etwas fest, was du gehen lassen solltest ?
  19. Wenn du in ein Nachbarland ziehen musst, wohin würdest du gehen und warum ?
  20. Drückst du die Taste für den Aufzug mehr als einmal ? Glaubst du wirklich das macht den Aufzug schneller ?
  21. Möchtest du lieber ein besorgtes Genie, oder ein freudiger Einfalspinsel sein
  22. Warum bist du du ?
  23. Warst du die Art von Freund, den du als Freund haben möchtest. ?
  24. Was ist schlimmer, wenn ein guter Freund wegzieht, oder wenn du einen Freund in der Nähe nicht mehr berühren kannst ?
  25. Wofür bist du besonders dankbar ?
  26. Würdest du lieber all deine alten Erinnerungen verlieren, oder niemals neue machen können ?
  27. Ist es möglich die Wahrheit zu wissen, ohne diese zuvor herausgefordert zu haben ?
  28. Ist Deine größte Befürchtung jemals wahr geworden ?
  29. Erinnerst du dich an eine Zeit für 5 Jahren, wo du extrem verärgert warst ? Ist das heut noch wichtig ?
  30. Was ist deine glücklichste Kindheitserinnerung, und was macht diese besonders ?
  31. Zu welchem Zeitpunkt in deiner jüngsten Vergangenheit hast du dich am leidenschaftlichsten und lebendigsten gefühlt ?
  32. Wenn nicht jetzt, wann dann ?
  33. Wenn du es bist jetzt noch nicht erreicht hast, was hast du zu verlieren ?
  34. Hattest du schon mal bei jemandem, der nichts gesagt hatte und wieder weg ging, das Gefühl, es war die beste Unterhaltung aller Zeiten ?
  35. Warum verursachen Religionen, welche Liebe propagieren, so viele Kriege ?
  36. Ist es möglich ohne Zweifel zu wissen, was gut und böse ist ?
  37. Wenn du gerade eine Million Dollar gewonnen hast, würdest du deinen Job kündigen ?
  38. Würdest du lieber weniger Arbeit zu tun haben, oder mehr Arbeit die du tatsächlich magst ?
  39. Fühlst du dich, als hättest du diesen Tag hunderte Male zuvor gelebt ?
  40. Wann war das letzte Mal, als du in die Dunkelheit marchiertest, nur mit einer leicht glühenden Idee, an die du fest glaubtest ?
  41. Wenn du wüßtest, dass alle die du kennst, morgen sterben werden, wen würdest du heute besuchen ?
  42. Würdest du deine Lebenserwartung um 10 Jahre reduzieren wollen, wenn du dafür extrem attraktiv und berühmt wärst ?
  43. Worin besteht der Unterschied zwischen lebendig sein und wirklichem Leben ?
  44. When is it time to stop calculating risk and rewards, and just go ahead and do what you know is right? Wann ist die Zeit damit aufzuhöhren Chancen und Risiken abzuwägen und einfach drauf los zu laufen und das zu tun, wo du weißt, dass es richtig ist ?
  45. Wenn wir von unseren Fehlern lernen, warum haben wir immer soviel Angst davor sie zu machen ?
  46. Was würdest du anders machen, wenn du wüßtest, dass dich niemand verurteilen würde ?
  47. Wann war das letzte Mal, als du den Klang deines eigenen Atems wahrgenommen hast ?
  48. Was liebst du ? Haben irgendwelche deine letzten Aktionen diese Liebe offen ausgedrückt ?
  49. Wirst du dich in 5 Jahren daran erinnern, was du gestern getan hast ? Was ist mit vorgestern ? Oder mit dem Tag davor ?
  50. Entscheidungen werden jetzt getroffen. Die Frage ist: Machst du diese selbst, oder läßt du diese von anderen machen ?

Übersetzung: ich
Sekundärquelle: Klardenker Esslingen

Advertisements

Ein Gedanke zu „50 Fragen, die deinen Geist befreien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s